Herrenmode

(Derzeit 2708 Artikel)

Herrenmode günstig im Outlet Shop kaufen

Herrenmode - was gehört in die Garderobe eines Mannes?
Männer von heute sind an Mode interessiert, trendbewusst und wollen nicht immer nur dasselbe anziehen. In ihrer Garderobe sollten sich daher einige Basics befinden, die zeitlos sind und sich gut kombinieren lassen, sowie mehrere aktuelle modische Teile, welche gerade im Trend sind und zu der Basis-Garderobe passen. Wichtig ist, dass jeder Mann seinen Stil findet, d. h. Mode, die zu ihm passt und ihn nicht verkleidet.

Außerdem sind manche Modeartikel an ein bestimmtes Alter bzw. eine Altersspanne gebunden und passen nur in Ausnahmefällen zu Männern jüngeren oder älteren Jahrgangs. Flippige Motto-Shirts, Kapuzenpullover oder Jeans mit Nieten sind für Männer über 60 ein No-Go, genauso wie Flanellhosen oder biedere Pullunder nicht von einem 20jährigen getragen werden sollten.

Ansonsten benötigen alle modernen Männer eine gewisse Anzahl an Kleidungsstücken aus den Segmenten Shirts, Kurz- und Langarm, Hemden, Pullover, Jeans und Stoffhosen, Sommer- und Winterjacken sowie für Business oder festliche Anlässe Anzug oder Sakko. Verschaffen Sie sich in unserem Outlet Shop einen Überblick über unser Sortiment. Wir führen zahlreiche Markenartikel von A wie Arqueonautas bis X wie XSExes zu attraktiven, günstigen Preisen.

Shirts: Kurz- und langärmlig
Baumwollshirts sind die Lieblinge in der Herren-Garderobe. Das liegt vor allem an ihrem bequemen Tragekomfort, ihrer Unempfindlichkeit und dem unkomplizierten An- und Ausziehen. Sie sollten als Grundstock mindestens fünf Kurzarmshirts in neutralen Farben, wie Weiß, Beige, Grau und Blau in ihrem Schrank haben. Bedenken Sie, dass T-Shirts mit Rundhals-Ausschnitt und Knopfleiste oder kleinem V-Ausschnitt nicht nur zu einem lässigen Freizeitoutfit getragen werden können, sondern auch mit Sakko und schicker Hose eine gelungene Kombination für den Abend bilden.

Dasselbe gilt für Langarmshirts, so genannte Longsleeves, z. B. von Jetlag oder Tom Tailor. Shirts mit Polokragen, wie unsere Modelle von Galvanni oder Giorgio di Mare, haben immer einen sportlichen Touch, so dass sie sich, egal ob kurz- oder langärmlig, vornehmlich für Ihren Freizeitlook eignen.

Hier sollten Sie auch mal mit Farbe experimentieren und ein rotes, blaues oder gestreiftes Poloshirt auswählen. Für zusätzliche stylische Akzente sind diese Saison Shirts mit Print bzw. Fotoprint, beispielsweise von Sublevel bzw. Selected, im Trend. Zwei verschiedene Exemplare sollten Sie sich gönnen. Diese Modeshirts der Saison eignen sich für trendbewusste Herren und werden zu Jeans oder Chino kombiniert.

Hemden: Schlicht, farbig oder gemustert
Für Freizeit und Business braucht jeder Mann natürlich auch einige Hemden. Die einen bevorzugen generell schlichte, einfarbige Modelle, andere mögen es bunt, kariert oder gestreift. Uni-Hemden in Weiß, Beige, Grau oder Blau können sowohl in der Freizeit zu Jeans und Sneakers kombiniert als auch zum Anzug bzw. unter einem Sakko getragen werden. Hersteller wie J.C. Rags, Mexx oder Diesel bieten zahlreiche trendige Modelle an.

Drei bis vier unterschiedliche Hemden bilden den minimalen Grundstock in Ihrem Schrank, um etwas Vielfältigkeit in Ihre Looks zu bringen. Matador hat auch Hemden in dezenter Streifenoptik im Sortiment, die sich besonders gut zu Businesszwecken eignen. Ausschließlich in der Freizeit werden auffällige, karierte Hemden, z. B. von Jack & Jones, Scott Sports und Roadsign, oder Modelle mit aufwendiger Labelstickerei von beispielsweise Giorgio di Mare getragen.

Suchen Sie sich nach Geschmack und Typ zwei bis drei modische Hemden aus, damit Sie abwechslungsreich durch die Saison kommen. Langarmhemden haben den Vorteil, dass sie unabhängig von der Jahreszeit das gesamte Jahr getragen werden können. Wer Hemden lieber als Shirts trägt, sollte sich für den Sommer zusätzlich mehrere Kurzarm-Modelle zulegen.

Strick: Pullover und Strickjacken
Für die kälteren Jahreszeiten brauchen Sie auch eine Auswahl an Strickpullovern. Diese gibt es aus dünner Wolle als leichte Pullis, für Minusgrade auch als wärmende, dicke Pullover. Vor allem die etwas dünneren Strickpullover sind sehr praktisch, da sie wärmen, aber z. B. im Büro nicht zu dick sind. Daher sollten Sie mindestens drei solche Exemplare zu Hause haben.

Wählen Sie auch hier dezente Farben, wie Braun, Schwarz, Beige oder Anthrazit und ergänzen ihr Sortiment mit einem Pullover in einer aktuellen Trendfarbe oder mit Printmotiv z. B. von myMo. Dicke Pullover werden in der Regel nicht so häufig getragen, da sie nur wirklich Sinn machen, wenn man sich im Winter lange Zeit draußen aufhält. Daher genügt ein dicker Strickpulli. Praktischer ist der Lagenlook, z. B. in Form von Shirt und zusätzlicher Strickjacke.

Strickjacken haben längst den Weg in die Kleiderschränke auch junger Herren gefunden, da sie heute in Schnitt und Stil trendy designt sind. Sie eignen sich für Freizeit und Büro gleichermaßen. Viele Männer bevorzugen allerdings nach wie vor Kapuzenjacken aus Sweatshirtstoff, z. B. von Paul Frank, Vans oder Matador. Diese eignen sich allerdings nur für ein sportliches Outfit mit Sneakers und Jeans.

Hosen: Jeans und Stoffhosen
Jeans sind die Lieblingshosen fast aller Herren. Je nach Modell taugen sie nicht nur für die Freizeit, sondern auch, z. B. mit Hemd und Sakko kombiniert, für Büro oder Restaurant. Drei Jeanshosen, eine hellere bzw. verwaschene, eine mittelblaue und eine dunklere, sollte jeder Mann sein Eigen nennen. Je nach Alter und Geschmack können die Jeans schlicht oder im Used-Look designt sein. H.I.S, Mustang, Levis, Wangler, LTB oder Herrlicher haben die unterschiedlichsten, modischen Modelle im Sortiment.

Außerdem benötigen Sie einige Stoffhosen. Für den Sommer eignen sich Chinos oder Hosen im Five-Pocket-Stil aus leichter Baumwolle in Naturtönen z. B. von Dockers, Poolman oder Mexx. Sie werden gerne gekrempelt und lässig zu Shirt und Sneakers getragen, können aber auch schlicht mit einem weichen Lederschuh zu Hemd und Sakko kombiniert werden. Für den Winter gibt es diese modisch geschnittenen Hosen auch in wärmerer Ausführung.

Jeweils zwei bis drei gehören in Ihren Kleiderschrank. Die ganz trendbewussten Männer haben auch noch ein bis zwei Chinos in aktuellen Trendfarben in ihrer Garderobe. Wer gerne kurze Hosen trägt, findet im Outlet z. B. von Sublevel, Jetlag oder Mexx lässige und preiswerte Shorts. Diese eignen sich für Urlaub oder Freizeit, sind aber im Job oder Restaurant ein absolutes No-Go.

Jacken: Für Sommer und Winter
Für Frühjahr und Sommer benötigen Sie zwei leichte Jacken, die wahlweise über ein Hemd, Kurz- oder Langarmshirt getragen werden, wenn die Temperaturen dies erfordern. Größere Herren wählen eine etwas längere Form, während kleinere Männer mit einer kurzen Jacke besser bedient sind.

Die Farben der Jacken sollten zur restlichen Garderobe passen. Beige, Grau oder Olive passen meistens bestens, aber auch schwarze Jacken sind sehr beliebt. Wählen Sie eine Jacke mit schlichtem Design, die sich zurückhält und zu allem passt, z. B. von Geox oder Tom Tailor, und ein ausgefallenes Modell, z. B. mit aufgesetzten Taschen oder im Bikerstil. Zusätzlich brauchen Sie für festliche oder förmliche Anlässe einen guten Blazer.

Auch für Herbst und Winter müssen Sie mit zwei Jacken gewappnet sein. Hier bietet sich eine Stepp- oder Daunenjacke in neutraler Farbe an. Diese passt zu Ihrer Garderobe und wärmt optimal. Für sportliche Aktivitäten oder einen Winterspaziergang eignet sich eine Funktionsjacke z. B. von Salewa, Burton oder Billabong. Diese darf auch gerne durch auffällige Farben oder Muster gekennzeichnet sein.

Herrenmode günstig im limango Outlet Online Shop kaufen


Es ist nur ein böses Gerücht, dass ein Mann in ein Bekleidungsgeschäft geht und es nach 10 Minuten mit einem kompletten Outfit in seinen Einkaufstüten wieder verlässt. Männer stellen mehr Ansprüche an ihre Kleidung als je zuvor. In den Zeiten des Shoppings im limango-Outlet hat sich die Zeit, die zum Einkaufen benötigt wird, verkürzt. So wird es dem Kunden leicht gemacht, einige wichtige Gesichtspunkte beim Kauf von Kleidung im Auge zu behalten, ohne dass die Auswahl zu viel Zeit beansprucht. Und bei uns im limango-Outlet spart man nicht nur Zeit sondern auch Geld, denn hier gibt es Angebote bis zu -80%* günstiger.

Beim Kauf von Herrenbekleidung ist der Preis sicherlich nicht immer das erste, doch eines der wichtigsten Auswahlkriterien. Trotzdem muss preiswerte Herrenbekleidung nicht billig wirken. Damit kommt das wohl wichtigste Auswahlkriterium ins Spiel: Die Qualität. Gerade im limango-Outlet sind Markenartikel oft unschlagbar preiswert. Hochwertige Männerkleidung findet man zu vernünftigen Preisen.

Ein weiterer Gesichtspunkt, der beim Kauf von Herrenbekleidung immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist die Frage der Mode selbst. Was ist modisch, was ist im Trend? Die Zeiten sind vorbei, in denen ein dunkler Anzug und ein helles Hemd die alleinige Basis des männlichen Kleiderschrankes bildeten.

Auch in dieser Hinsicht kann das limango-Outlet gute Dienste leisten. Trendy Marken-Mode, die aktuellsten Trends, werden hier präsentiert. Und auch in diesem Punkt ist meist festzustellen, dass die Angebote im limango-Outlet weitaus günstiger sind als im Geschäft in der Innenstadt.
Zusammengefasst lässt sich sagen, dass man gerade beim Shopping im limango-Outlet günstige Kleidung erstehen kann und dass bei dieser Art des Kaufs die Auswahl wirklich leicht gemacht wird.